Klebeband oder Kleber zum Verkleben eines Kunstrasens

Wenn Sie einen Kunstrasen verlegen möchten, dann benötigen Sie auch einen Kleber oder ein Klebeband fĂŒr den kĂŒnstlichen Rasen (Nahtband). Die Installation kann selbst von einem Laien ohne weitere Probleme vorgenommen werden, aber es ist auch nie eine schlechte Idee, einen spezialisierten GĂ€rtner einzubeziehen. Unter UmstĂ€nden ersparen Sie sich auch die Beschaffung von Werkzeug oder Materialien.

Bei einem Klebeband fĂŒr den Kunstrasen stehen Ihnen zwei Methoden zur VerfĂŒgung. Die neuere Methode ist es, dass das selbstklebende Band dort angebracht wird, an dessen Stelle die NĂ€hte geklebt werden. Die Folie muss dazu abgezogen werden und der kĂŒnstliche Rasen wird fest auf das Band gedrĂŒckt. Andererseits können Kunstrasenstreifen angebracht werden, wodurch die NĂ€hte miteinander geklebt werden.

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Kleber und einem losem Nahtband. Das Nahtband wird dabei unter die einzelnen Kunstrasenbahnen ausgerollt. Mit einem Spachtel kann der Klebstoff angebracht werden. Die HaftstÀrke ist dabei nicht zu unterschÀtzen und damit wird diese Möglichkeit vor allem dann empfohlen, wenn die FlÀche hÀufig und intensiv genutzt wird.

All diese Möglichkeiten können sauber verarbeitet werden, wodurch Sie sich keine weiteren sorgen machen mĂŒssen. Sie sollten aber immer darauf achten, dass keine Leimtropfen auf das Material fallen, denn diese können kaum entfernt werden. Bei einem Rasenteppich verhĂ€lt sich dies Ă€hnlich, wobei dieser wie ein gewöhnlicher Teppich im Innenbereich verlegt wird.

kunstrasen-zubehoer-befestigung-unterlage-haken-rasentape-klebeband-rasenteppich
Kunstrasen Kleber Klebeband Verkleben Verlegen
Kunstrasen verlegen lassen Rasenteppich Haendler guenstig kaufen